Gemeinde Straßlach-Dingharting Schützenkranz München-Moosach e.V. Armbrust-Schützengilde Winzerer Fähndl e.V. München Landeshauptstadt München - Referat für Bildung und Sport Bezirk Oberbayern
Die Gilde heute Münchener Armbrustschützengilde Frundsberger Fähndl 1889 e.V. Die Geschichte der Gilde

Reihe von Erfolgen für die Frundsberger

Straßlach - Bei der Bayrischen Meisterschaft der Armbrustschützen in Mindelheim haben die Schützen von der in Straßlach beheimateten Gilde Frundsberger Fähndl mehrere Titel eingeheimst. In der Schützenklasse war Thomas Ringlstetter der Sieger des Tages - der Frundsberger traf als einziger alle 15 Plattl am Stern. Auch den Kombinationssieg erreichte er mit den dazugerechneten 111 Ringen.

Auf die Scheibe war Klubkamerad Norbert Ettner mit 120 Ringen Erster, in der Kombiwertung belegte er Platz zwei.

Spannung herrschte bei den Junioren: Sowohl Martin Soyer (Frundsberger Fähndl) als auch Teresa Schmidt (Mindelheim) hatten zehn Plattl. Die erste Wertungsrunde trafen beide, in der zweiten schoss Martin Soyer erstmal daneben, Teresa Schmidt aber ebenso. Dritte Wertungsrunde, diesmal auf Tiefschuss - beide treffen. Am Ende gewann Martin Soyer den Titel, er hatte den besseren Treffer. Auch den Kombisieg holte er sich.

In der Altersklasse belegte der Frundsberger Manfred Gruber mit 13 Plattl unterm Stern Platz zwei hinter Josef Kurzwart aus Wemberg-Köblitz (14). Mit den Schützen Manfred Gruber, Norbert Ettner und Markus Gündl, die 38 Plattl schafften, gewann das Frundsberger Fähndl auch die Mannschaftswertung (Stern) vor dem Winzerer Fähndl (37 Plattl), auch in der Mannschaftsscheibenwertung war man Erster. mm

Original: Reihe von Erfolgen für die Frundsberger
Quelle: Münchner Merkur
Foto: FKN

Aktuelles
  • Bitte beachten

    Unser Reini Loy hat sich für immer aus der Gilde verabschiedet.

    Mit stillen Grüßen und zur Flohr und Aufnahm' der Gilde!

     

    Es gibt wieder neue Termine!

     

Termine